Wir möchten alle Treburer Unternehmen in dieser schweren Zeit aktiv und ohne finanzielle Absichten unterstützen.

Unter dem Slogan „Kauf regional – kauf in Trebur“ haben wir das PORTAL „Kauf-in-Trebur“ entwickelt, um alle kreativen Ideen und Angebote von Treburer Unternehmen zentral zu bündeln.

Helfen Sie allen Einwohnern aus der Informationsflaute raus! Viele Einwohner in Trebur und Umgebung wissen momentan gar nicht mehr, welche Unternehmen und Firmen aktuell noch arbeiten bzw. geöffnet sind, und wie in dieser Zeit die Abwicklung von Aufträgen aussieht.

Macht Werbung – Macht euch und eure Corona Aktionen sichtbar!

Damit das Portal „Kauf-in-Trebur“ rasch und zeitnah bei Ihren Kunden und den Treburer Bürgern bekannt wird, wäre es super, wenn Sie für dieses Portal in den sozialen Medien mit

#kaufintrebur

die Trommel schlagen würden. So, und nur so, kommen wir alle gemeinsam durch diese schwierige Zeit.

Übrigens: Kauf regional – Kauf in Trebur praktiziere ich, Jochen Kröh (Initiator von Portal „Kauf-in-Trebur“) selbst im Privaten!

Beispiele: Ich kaufe meine Brötchen abwechselnd beim Bäcker Abels und der Bäckerei Lerch, ich gehe zur Metzgerei Petri und Ewald für ein leckeres Steak oder einen Ring Fleischwurst. Bei der regionalen Gastronomie bin ich ebenfalls Stammkunde (egal, ob Pizza, Schnitzel oder Salat). Ich kaufe mein Gemüse in den Hofläden, gehe aber auch gern zum Rewe. Bücher kaufe ich NICHT bei Amazon, sondern im Buchladen (Bücher sind dort genauso günstig/teuer wie im Onlinehandel, und Bestellung und Lieferung dauern auch nicht länger wie bei einer Onlinebestellung). Wenn ich mal Hilfe vom Handwerk brauche, gehe ich ebenfalls zu ortsansässigen Handwerkern.

Sie sehen, ich selbst gehe privat und geschäftlich mit gutem Beispiel voran.

Werbung in eigener Sache:

Toll wäre, alle Unternehmer bleiben auch nach dem ENDE der Corona-Pandemie solidarisch mit uns verbunden, und unterstützen den Gedanken dieses Portal auch in der Zukunft am Leben zu erhalten, bereits ein „kleiner“ Obolus von nur 5,- € pro Monat wäre hierfür ausreichend und würde helfen uns nach dieser Zeit wieder auf die Beine zu kommen.

Gefällt Ihnen der Beitrag? - Teilen ist erwünscht!