Werbe Glossar

//Werbe Glossar
Werbe Glossar 2017-08-01T19:09:58+00:00

Normalerweise achten wir darauf, das wir in unserer Beratung und unseren Informationsmedien wenig bis gar kein Fachchinesisch verwenden. Sollte dies doch mal passieren so haben wir hier diese Begriffe anschaulich und leicht verständlich erläutert. Zusätzlich finden Sie hier einige Normen und Maße detailliert erklärt.

Click-Popularität 2017-08-11T11:58:02+00:00

Ausgehend von der Überlegung: „Eine Seite ist beliebt, wenn viele Anwender diese aufrufen“ wird die Click-Popularität bei manchen Suchmaschinen danach berechnet, wie oft eine als Suchergebnis gelieferte Seite von Anwendern angeklickt wird.

CMYK 2016-11-14T18:09:01+00:00

Aufbau des Vierfarbdruck. Die 4 Buchstaben stehen für die verschiedenen Farben: Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz.

Content 2017-08-11T10:57:08+00:00

Hier handelt es sich um den neudeutschen Begriff für „Inhalt“. Meist bezieht sich der Begriff auf den Inhalt von Websites. Der Content kann aus Text, Bildern, Ton oder Videos bestehen.

Content Mangagement System (CMS) 2017-08-11T10:57:09+00:00

Das ist eine spezielle Form der Internet-Software. Diese Software wird online auf einem Server installiert und konfiguriert. Sie ermöglicht das ändern des Contents (Inhaltes einer Website) ohne das Wissen von irgendwelchen Programmiersprachen und ohne das vorhandensein von irgendwelchen Programmen, die auf dem heimischen Computer installiert sein müssten.

Cookies 2017-08-11T10:57:09+00:00

Cookies sind kleine Text-Dateien, die vom Web-Server auf der Festplatte des Besuchers abgelegt werden. Sie beinhalten oft Informationen über Besuchsdauer und besuchte Seiten oder Einstellungen und Eingaben des Besuchers.

Copyright 2017-08-11T11:00:22+00:00

Relevante Regelungen: Englische und amerikanische Urheberrechtsgesetze.
Das Copyright ist im anglo-amerikanischen Raum das gesetzliche Gegenstück zum deutschen Urheberrecht.

Corporate Design (CD) 2017-08-11T10:58:50+00:00

Dies ist der sichtbar ausgearbeite Teil der Corporate Identity (CI) eines Unternehmens. Das Corporate Design prägt das gesamte visuelle Erscheinungsbild. Wesentliche Bestandteile sind u. A. das Firmenlogo, die Typografie, die Bildsprache und die Unternehmensfarben.

Corporate Identity (CI) 2017-08-11T10:58:44+00:00

Die Corporate Identity umfasst die gesamte Innen- und Aussendarstellung eines Unternehmens. Diese selbst auferlegten Regeln umfassen die gesamte Identität des Unternehmens (z.B. Marketingmaßnahmen, Umgang mit den Kunden und Mitarbeitern, Krisenmanagement, Corporate-Design, usw.). Durch das eigene Handeln und die Wirkung in den Medien kann die Identität des Unternehmens beeinflusst werden.

Vergütungsmodelle für Werbeeinblendungen 2017-08-11T10:57:09+00:00

Hier gibt es die unterschiedlichsten Modelle. Zu den bekanntesten zählen:

Cost per Click

(= CPC) Kosten pro Seitenbesucher

Cost per Impression
(= CPI) Kosten pro Ad Impression

Cost per Lead
Kosten pro durch einen Seitenbesucher ausgelöster Aktion

Cost per Thousand
(= CPT) Kosten pro 1000 Ad Impressions

Crawler 2017-08-11T11:58:20+00:00

Indizierungsprogramm von Suchmaschinen wie z.B. Google

Cross-Selling 2017-08-11T11:00:52+00:00

Beim Cross-Selling werden Informationen über bereits existierende Kunden oder über ein bekanntes Konsumverhalten genutzt um zusätzliche Käufe anderer Produkte zu begünstigen.

Cascading Style Sheets (CSS) 2017-08-11T10:57:09+00:00

Cascading Style Sheets. Diese meist ausgelagerten Dateien können das gesamte Layout einer Website bestimmen und sind unverzichtbar für moderne tabellenlose Websites. Zu den Standard-Definitionen in einem CSS-File gehört z.B. die Voreinstellung der Schriftarten, Größe und Textfarbe einer Website.

Dead Link 2017-08-11T10:57:09+00:00

Ein nicht mehr funktionierender (toter) Link. Er sollte von den Suchmaschinen automatisch aus dem Index fallen. Dies funktioniert in der Praxis nur teilweise, da es Zeit braucht bis die Suchmaschinen das Fehlen des Links bemerken. Gut programmierte Webseiten fangen dieses Fehlverhalten der Suchmaschinen mit einer 404-Informationsseite auf.

Direktdruck (DTG) 2017-08-11T11:01:46+00:00

Die Abkürzung steht für Direct to Garment was soviel bedeutet wie direkt auf den Stoff. Hier wird mittes Tintenstrahltechnik das Motiv direkt auf das Textil aufgedruckt und anschließend fixiert. Mittels dieser Technik ist es Möglich feinste Details auf ein Textil abzubilden.

Digitaldruck 2017-08-11T11:01:57+00:00

Hierunter versteht man den Druck aus dem Computer direkt auf das Papier

DIN Formate 2017-08-11T11:02:10+00:00
DIN A-Formate in mm DIN B / C Formate (Umschläge) in mm
DIN A0 841 x 1189 DIN B4 250 x 353
DIN A1 594 x 841 DIN B5 176 x 250
DIN A2 420 x 594 DIN B6 125 x 176
DIN A3 297 x 420
DIN A4 210 x 297 DIN C3 324 x 458
DIN A5 148 x 210 DIN C4 229 x 324
DIN A6 105 x 148 DIN C5 162 x 229
DIN A7 74 x 105 DIN C6 114 x 162
DIN A8 52 x 74
DIN A9 37 x 52
DIN A10 26 x 37 DIN Lang 110 x 220

 

Dynamic Hypertext Markup Language (DHTML) 2017-08-11T11:02:35+00:00

Ist eine Verbindung aus HTML, JavaScript, CSS um Websiten dynamischer und effektiver zu gestalten

Domain 2017-08-11T11:02:40+00:00

Letzter Teil der Server-Adresse. Deutschland = .de, Europa = .eu, Commercial =.com. Manche Suchmaschinen indizieren nur Webseiten, die auf einer bestimmten Domain liegen. Zum Beispiel nur die .de Domain, um einen hauptsächlich deutschsprachigen Inhalt zu garantieren.

Domain Name 2017-08-11T11:02:45+00:00

Name der Website, der meist hinter dem www. folgt (z.B. design2enjoy.de). Ursprünglich waren Domain Namen auf eine Länge von 22 Zeichen beschränkt. Mittlerweile sind jedoch auch Namen bis 63 Zeichen Länge zulässig. Häufig wird anstelle von „Domain Name“ lediglich die Kurzform „Domain“ benutzt.

Desktop Publishing (DTP) 2017-08-11T11:03:00+00:00

Digitales Gestalten am Monitor

Dynamische Webseiten 2017-08-11T11:04:45+00:00

Seiten, die durch Programmausführung im Moment des Seitenabrufes erstellt werden – meist Datenbankabfragen oder andere selektiven Inhalte, die mit Layout-Schablonen auf dem Server zu einer Seite kombiniert werden.

E-Commerce 2017-08-11T11:04:45+00:00

Das ist der Warenhandel, der ausschließlich Online getätigt wird. Hierzu werden Kauf- oder Verkaufsprozesse über das Internet realisiert. Gleichzeitig eröffnen sich durch den unmittelbaren, weltweiten Kundenkontakt neue Möglichkeiten für Marketing und Kundenpflege.

Externer Link 2017-08-11T11:04:45+00:00

Link von einer Ihrer Seiten auf eine Seite auf einem fremden Server. Wird von mehreren Suchmaschinen heute als Empfehlung gewertet, die beim Ranking berücksichtigt wird.

Favicon 2017-08-11T11:04:45+00:00

Kleines Bildchen oder Pictogramm, welches neben Ihren Domainnamen im Browser angezeigt wird.

Rücklaufquote 2017-08-11T11:05:20+00:00

Jede Werbemaßnahme hat seine eigene Rücklaufquote und dient als Indikator eines Angebots. Definiert ist sie als das Verhältnis von tatsächlichen Antworten zur verteilten Werbemaßnahme. Sie sollte auf jeden Fall bei der Werbemaßnahme berücksichtigt werden.

Personalisierte und individuelle Mailings 25%
Personalisierte und individuelle Newsletter 10%
Flyer & Wurfsendungen 3%
E-Mail Mailings 1%
Flyer 2017-08-11T11:05:33+00:00

Handzettel. Die klassische Form der Werbebotschaft. Kann allerdings auch in einer höherwertigen Form als Nachverkäufer beim Kunden verwendet werden.

Folder 2017-08-11T11:05:43+00:00

Hier handelt es sich um ein Faltprospekt bzw. Faltflyer. Dabei gibt es die Möglichkeit unterschiedlichster Falztechniken u.A. Wickelfalz, Kreuzbruchfalz, ZickZackfalz um nur die 3 gängigsten zu nennen

Frame-Sets 2017-08-11T11:07:39+00:00

Suchmaschinen haben in der Regel Probleme, geframte WebSeiten komplett zu indizieren. Grund: Die Framedatei enthält keine Hyperlinks.

Geistiges Eigentum 2017-08-11T11:07:32+00:00

Schutzrechte wie Urheber-, Patent- und Markenrechte werden als „geistiges Eigentum“ bezeichnet, im Unterschied zum materiellen Eigentum an Dingen. Diese Schutzrechte beziehen sich auf „immaterielle Güter“, weshalb man auch von Immaterialgüterrechten spricht.

Gimmik 2017-08-11T11:07:25+00:00

Zugabe um einen zusätzlichen Kaufimpuls zu setzten.

Guerilla Marketing 2017-08-11T11:07:12+00:00

Guerilla-Vermarktung bezeichnet die Wahl ungewöhnlicher Aktionen im Marketing, die mit untypisch geringem Mitteleinsatz eine große Wirkung erzielen sollen. Laut Hutter/Hoffmann (2011a) umfasst Guerilla-Marketing „verschiedene kommunikationspolitische Instrumente, die darauf abzielen, mit vergleichsweise geringen Kosten bei einer möglichst großen Anzahl von Personen einen Überraschungseffekt zu erzielen, um so einen sehr hohen Guerilla-Effekt zu erzielen.“

Haptik 2017-08-11T11:07:06+00:00

Lehre von Tastsinn. Wird sehr oft für die Auswahl des richtigen Papiers für Flyer und Visitenkarten und anderen Printmedien benötigt. Denn wenn sich das Papier nicht gut anfühlt, dann wird es auch nicht gerne in die Hand genommen.

Headline 2017-08-11T11:58:41+00:00

Das ist die Überschrift einer Webseite, die es in unterschiedlichen Wertigkeiten gibt. Gekennzeichnet werden diese mit ‚H1‘ bis ‚H6‘. Auf einer Website wird die Hauptüberschrift oftmals auch mit einem H1-Tag versehen.

Hits 2017-08-11T11:06:40+00:00

Anzahl der Zugriffe auf die Dateien einer Website. Als Mass für die Attraktivität einer Site sind Hits umstritten, da je nach Aufbau einer Webseite aus verschiedenen Einzelelementen bei jedem Zugriff auf die Seite gleich mehrere Hits erzeugt werden.

Landingpage 2017-08-11T11:58:48+00:00

Eine Landingpage ist eine speziell eingerichtete Webseite, die nach einem Mausklick auf ein Werbemittel oder nach einem Klick auf einen Eintrag in einer Suchmaschine erscheint. Diese Landingpage ist auf den Werbeträger und dessen Zielgruppe optimiert. Bei einer Landingpage steht ein bestimmtes Angebot im Mittelpunkt, welches ohne Ablenkung vorgestellt wird.

Homepage 2017-08-11T11:06:31+00:00

Eingangsseite einer Webseite. Homepage wird im Sprachgebrauch oft fälschlich mit einer Webseite – d.h. mit einer Sammlung von Seiten unter einer Domain – verwechselt.

HTTP 2017-08-11T11:06:28+00:00

Hypertext Transfer Protokoll, ein Standard zur Übermittlung von HTML-Seiten über das Internet.

Hypertext Markup Language (HTML) 2017-08-11T11:06:16+00:00

Programmiersprache für das Erstellen von Seiten im Internet. HTML-Dokumente bestehen aus ASCII-Zeichen, die sich mit jedem einfachen Editor bearbeitet lassen und sind daher unabhängig vom verwendeten Betriebssystem.

Hyperlink 2017-08-11T11:06:11+00:00

Verknüpfung. Bezeichnung für einen Querverweis von einer Website zu einer anderen Website. Oftmals auch kurz als Link bezeichnet.

ICC Profil 2017-08-11T11:06:06+00:00

Eine Datei, die beschreibt, wie ein bestimmtes Gerät (Monitor, Scanner, Drucker, Proofgerät usw.) Farbe reproduziert.

Impulskäufe 2017-08-11T11:14:55+00:00

Ungeplante Käufe, die aus einer plötzlichen Beeinflussung, Laune oder Idee (impulsiv) getätigt werden. In Supermärkten werden Impulskäufe oftmals an der Kasse ausgelöst, da der Kunde dort wartet und Zeit hat die umliegenden Süßigkeitet etc. anzuschauen.

Internet 2017-08-11T11:15:00+00:00

Weltweites dezentralisiertes Rechnernet. Inzwischen das populärste Netz der Welt mit geschätzten 55 Mio. Anwendern.

Internet Explorer 2017-08-11T11:15:05+00:00

Internet Browser der Firma Microsoft.

IP-Adresse 2017-08-11T11:15:10+00:00

Jeder PC, der in einem Netzwerk oder im Internet angeschlossen wird, ist über eine numerische Adresse identifizierbar. Eine IP-Adresse besteht aus vier getrennten Zahlenblöcke, die einen Wert von 0 bis 255 annehmen können.

Java 2017-08-11T11:15:16+00:00

Von der Firma Sun entwickelte Programmiersprache, die u.a. zur Gestaltung von attraktiven Internetseiten verwendet wird. Für die Betrachtung ist dann allerdings ein Java-kompatibler Browser notwendig.

Javascript 2017-08-11T11:15:20+00:00

Sind kleine und einfache Effekte, die zum „aufpeppen“ von Internetseiten verwendet werden.

JPG / JPEG 2017-08-11T11:15:32+00:00

Joint Photographic Expert Group
Grafikformat zum komprimierten Abspeichern von Bildern und Grafiken. Komprimiert man die Grafik zu stark entstehen die unschönen JPG Artefakte.

Keyword 2017-08-11T11:59:03+00:00

(engl.: Schlüsselwort) Kann sowohl ein Stichwort als auch Schlag- oder Suchwort für Suchmaschinen gelten. Da alle Suchmaschinen unterschiedliche Ranking-Algorithmen anwenden, ist die optimale Häufigkeit für eine gute Position bei allen Suchmaschinen unterschiedlich.

Keyword Density 2017-08-11T11:59:11+00:00

Die Suchwort-Dichte auch Relevanz genannt. Hierbei handelt es sich um ein durchaus komplizierte Beziehungsgeflecht von Position und Anzahl der Keywords innerhalb einer HTML-Seite.

Lead 2017-08-11T11:15:50+00:00

Ein Lead bezeichnet eine Aktion, die durch Besucher einer Seite ausgelöst wird. Im Idealfall ist dies eine Bestellung.

Link 2017-08-11T11:15:57+00:00

Verknüpfung. Bezeichnung für einen Querverweis von einer Website zu einer anderen Website. Durch Anklicken mit er Maus wird die Verbindung hergestellt.

Link Popularität / Link Popularity 2017-08-11T11:59:18+00:00

Neuere Suchmaschinen-Algorithmen wie Pagerank und Hilltop, die von Google und anderen Suchmaschinen eingesetzt werden, berücksichtigen die sog. Link-Popularität, d.h. die Qualität und Zahl der Links, die auf eine Site oder Seite zeigen.

Logoff 2017-08-11T11:16:08+00:00

Beenden einer Sitzung auf einer Website. Hierbei wird die komplette Datenverbindung zum Server unterbrochen.

Logon / Login 2017-08-11T11:16:11+00:00

Anmelden einer neuen Sitzung auf einer Webseite. Hier wird die Datenverbindung zum Server aufgebaut.

Mailingliste 2017-08-11T11:16:23+00:00

Die in der Liste eingetragenen Teilnehmer erhalten automatisch die gleiche E-Mail/Nachricht zugeschickt.

Mailserver 2017-08-11T11:16:28+00:00

Server, der für den Ein- und Ausgang der elektronischen Post (E-Mail) zuständig ist.

Meta Refresh 2017-08-11T11:16:34+00:00

Ein spezieller Meta-Tag, der zur automatischen Weiterleitung (Redirect) auf eine andere WebSeite genutzt wird. Manche Suchmaschinen schliessen Seiten mit Meta-Refresh aus ihrem Index aus.

Metatag 2017-08-11T11:59:29+00:00

Im Quellcode versteckte Informationen für die Suchmaschinen. Hier lassen sich zum Beispiel Schlüsselwörter (Keywords) oder ein beschreibender Text angeben, dieser wird dann oft für die Suchausgabe verwendet (z.B. in Webkatalogen oder Linklisten).

Metadaten 2017-08-11T11:59:35+00:00

Metadaten oder Metainformationen sind Daten, die Informationen über andere Daten enthalten. Bei den in dieser Art beschriebenen Daten handelt es sich oft um größere Datensammlungen, wie Dokumente, Bücher, Datenbanken oder Dateien.

Multimedia 2017-08-11T11:16:53+00:00

Informationen, die aus Text, Grafik, Töne und bewegten Bildern bestehen können. Bei der Erstellung von Projekten in denen mehre Informationen verwendet werden, spricht man umgangssprachlich von Multimedia-Design.

Metadatenbank 2017-08-11T11:17:04+00:00

Eine spezielle Datenbank zur Verwaltung von Dokumenten und Objekten mit der Zuhilfename von Metadaten.

Nameserver 2017-08-11T11:17:10+00:00

auch DomainNameserver genannt. Eine IP-Adresse im Internet kann mehrere Domains beinhalten. Die Verwaltung der einzelnen Domain-Namen wird auf dem internen Nameserver geregelt.

Netzwerk 2017-08-11T11:18:04+00:00

Computer, Drucker, Datenspeicher und andere Geräte, die miteinander verbunden sind. In einem Netzwerk können die verschiedenen Ressourcen und Informationen unter den Teilnehmern geteilt werden.

Nutzungsrecht 2017-08-11T11:19:04+00:00

Relevante Regelungen: § 31 Abs. 1 Satz 1 UrhG
Die Befugnis einer dritten Person (also nicht des Urhebers), ein Werk auf einzelne oder alle Nutzungsarten zu verwenden.

Offset Druck 2017-08-11T11:19:35+00:00

Indirektes Flachdruckverfahren, das auf dem gegenseitigen Abstossen von Wasser und Fett basiert. Die Druckplatte wird auf einen Zylinder gespannt. Durch besondere Präparierung nehmen die nicht druckenden Teile Feuchtigkeit auf. Wird die Druckplatte eingefärbt, nehmen nur die druckenden Teile die fetthaltige Farbe auf, die auf einen Gummizylinder übertragen wird, von dem sie auf das Papier gedruckt wird.

Open-Source-Software 2017-08-11T11:42:45+00:00

Open-Source-Software (OSS) ist Software, deren Quellcode in einer für Menschen lesbaren und verständlichen Form vorliegt, beliebig kopiert, verbreitet, genutzt, verändert und in veränderter Form weitergegeben werden darf.

Page Impressions 2017-08-11T11:42:51+00:00

Seitenabruf oder engl. Page Impression (PI, auch Seitenaufruf bzw. Page-View) ist ein Begriff aus der Internet-Marktforschung und bezeichnet den Abruf einer Einzelseite innerhalb einer Website.

PageRank 2017-08-11T11:59:52+00:00

Der PageRank-Algorithmus ist eine spezielle Methode, die Linkpopularität einer Seite bzw. eines Dokumentes festzulegen. Das Grundprinzip lautet: Je mehr Links auf eine Seite verweisen, umso höher ist das Gewicht dieser Seite.

Pantone 2017-08-11T11:43:05+00:00

Ist ein Farbabgleichsystem. Heutzutage ist der Name PANTONE weltweit als Standardsprache für die präzise Farbkommunikation vom Designer zum Hersteller zum Händler zum Kunden in einer Vielzahl von Branchen bekannt

PDF 2017-08-11T11:43:19+00:00

Portable Document Format – plattformunabhängiges Dateiformat der Firma Adobe. Mit Hilfe des Adobe Acrobat-Readers lassen sich PDF-Dateien im Web lesen.

Persönlich geistige Schöpfung 2017-08-11T11:43:28+00:00

Relevante Regelungen: § 2 Abs. 2 UrhG
Werke sind nur dann geschützt, wenn sie „individuell“ sind. Ein Mindestmaß an Fertigkeiten muss hierfür aufgebracht werden. Rein handwerkliche Erzeugnisse oder solche, bei deren Gestaltung keinerlei Spielraum bestand, sind nicht urheberrechtlich geschützt.

Pixel 2017-08-11T11:43:37+00:00

Mit Pixel, Bildpunkt, Bildzelle oder Bildelement werden die einzelnen Farbwerte einer digitalen Rastergrafik bezeichnet. Ein Pixel ist der kleinste Teil einer solchen Grafik

Sublimationsdruck 2017-08-11T11:43:46+00:00

Der Sublimationsdruck ist eine indirekte Drucktechnik. Das bedeutet, dass der Aufdruck erst auf ein Übertragungspapier gedruckt und dann auf das zu druckende Objekt (z.B. Shirt, Tasse oder Handyhülle) transferiert wird.

Dabei muss das zu bedruckende Objekt eine Beschichtung aus Polyester haben.

Plug-In 2017-08-11T11:44:09+00:00

Ein Plug-In ist ein Programm, das die Fähigkeiten des Browsers oder eines Programmes erweitert.

PostScript 2017-08-11T11:44:18+00:00

PostScript ist eine Seitenbeschreibungssprache, die unter diesem Namen seit 1984 vom Unternehmen Adobe entwickelt wird. Sie wird üblicherweise als Vektorgrafikformat für Dokumente und Drucker verwendet.

Prägedruck 2017-08-11T11:44:27+00:00

Druckverfahren mit Metallprägestempeln, bei dem unter Druck oder durch thermoplastische Verformung eine Hoch- oder Tiefprägung entsteht.

Provider 2017-08-11T11:44:35+00:00

Anbieter von Internetdienstleistungen.

Proxy Server 2017-08-11T11:44:46+00:00

Mit Hilfe eines Proxy-Servers kann die Sicherheit im Netz erhöht werden. Die Software kann u.a. dazu benutzt werden, Zugangskontrollen durchzuführen oder Zugriff auf bestimmte Sites oder Dokumente zu verweigern oder zu gewähren.

Ranking 2017-08-11T12:00:03+00:00

Ranking nennt man den Vorgang der Sortierung aller potentiellen Suchergebnisse nach Relevanz oder Bedeutung. Hierbei verwendet jede Suchmaschine eigene Algorithmen, so dass man bei allen Suchmaschinen unterschiedliche Ergebnisse für identische Suchanfragen erhält, selbst wenn der Datenbestand aller Suchmaschinen identisch wäre.

Relaunch 2017-08-11T11:45:06+00:00

Überarbeitung einer etablierten Website oder eines Corporate-Designs und dessen Neueinführung im Markt.

Robot 2017-08-11T12:00:58+00:00

Er wird auch Spider oder Crawler genannt. Dabei handelt es sich um ein auf einem Server laufendes Script, das in eigener Regie das Web durchforscht. Gefundene Seiten werden dann analysiert, dem Index hinzugefügt und Hyperlinks für die Verfolgung vorgemerkt.

robots.txt 2017-08-11T11:45:18+00:00

Eine simple ASCII Datei im Root (=Stammverzeichnis) des Servers. Mit ihrer Hilfe werden bestimmte Spider von bestimmten Verzeichnissen oder Seiten erlaubt bzw. ausgeschlossen. Diese Datei sollte auf jeden Fall angelegt werden.

Screendesign 2017-08-11T11:45:25+00:00

Layout einer Website

Scrollbar 2017-08-11T11:45:31+00:00

Bildlaufleiste – Wenn der Inhalt einer Internetseite zu lang wird, erscheint in Ihrem Browser eine Bildlaufleiste (die Bildlaufleiste befindet sich meistens auf der rechten Seite, jedoch kann sie an jeder Seite des Browsers auftauchen)

Shareware 2015-12-28T15:39:34+00:00

Software, die zum Testen für Sie bereitgestellt wird. Sie können das Programm in den meisten Fällen, zeitlich begrenzt, uneingeschränkt nutzen.

SHTTP 2017-08-11T11:45:45+00:00

Sichere Internetverbindung zur Datenübertragung

Siebdruck 2017-08-11T11:46:23+00:00

Basis des Durchdrucks, der sich vorwiegend für kleine Auflagen eignet, ist das Sieb, auf das durch fotomechanisches Verfahren das Druckbild aufgebracht wird. Dabei wird das Gewebe des Siebs an den nicht druckenden Teilen geschlossen. Beim Druckvorgang wird die Farbe durch die offenen Teile des Siebs auf das zu bedruckende Objekt gedrückt.

Slogan 2017-08-11T11:46:35+00:00

Kurze, einprägsame Kernaussage, die auf allen Werbemitteln erscheint und meist dem Produkt- oder Unternehmens-Logo zugeordnet wird.

SMTP 2017-08-11T11:46:47+00:00

Simple Mail Transfer Protocol – Dieses Protokoll wird zum versenden Ihrer E-Mails benötigt.

Spider 2017-08-11T12:01:36+00:00

Ein Webcrawler (auch Spider oder Searchbot) ist ein Computerprogramm, das automatisch das World Wide Web durchsucht und Webseiten analysiert. Webcrawler werden vor allem von Suchmaschinen eingesetzt. Weitere Anwendungen sind das Sammeln von RSS-Newsfeeds, E-Mail-Adressen oder von anderen Informationen.

SQL 2017-08-11T11:46:59+00:00

Structured Query Language. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine standardtisierte Datenbanksprache.

Suchbegriffsdichte 2017-08-11T12:01:50+00:00

siehe Keyword Density

Suchmaschinen 2017-08-11T11:47:09+00:00

Eine Suchmaschine ist ein Online-Programm zur Recherche von Dokumenten und Texten im Word Wide Web.
Zur beliebtesten Suchmaschine gehört unangefochten Google gefolgt von Bing.

T-Online und Ask verwenden allerdings den Index von Google und Yahoo den Index von Bing.

Stand der Statistischen-Auswertung: 15.01.2016

Google 95%
Bing 3%
Yahoo 1%
Andere (Ask, T-Online, AOL, Yandex) 1%
Suchdienst 2017-08-11T11:47:15+00:00

Neben den Suchmaschinen gibt es auch redaktionell bearbeitete (Web-)Kataloge, mit deren Hilfe Sie die passenden Inhalte aufspüren können.

Offpage Optimierung 2017-08-11T12:02:19+00:00

Bei der Suchmaschinenoptimierung unterscheidet man zwischen Onpage- und Offpageoptimierung. Bei der Offpageoptimierung wird das gesamte Umfeld einer Website optimiert. Dazu gehört z.B. der Linkaufbau, die IP Nachbarschaft oder auch die Social-Media Anbindung.

On Page Optimierung 2017-08-11T12:02:25+00:00

Bei der Suchmaschinenoptimierung unterscheidet man zwischen Offpage- und Onpageoptimierung. Bei der Onpageoptimierung wird die Website ansich optimiert. Also korrekte Bild und Linkbenennung, Texte, Ladezeit sowie der ganze technische Aufbau der Website.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) 2017-08-11T12:02:34+00:00

Suchmaschinenoptimierung oder Search Engine Optimization (SEO) sind Maßnahmen, die dazu dienen, dass Webseiten im Suchmaschinenranking auf höheren Plätzen erscheinen. Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketing.

Toter Link 2017-08-11T11:47:41+00:00

siehe Dead Link.

Trademark 2017-08-11T11:47:56+00:00

Eingetragenes Warenzeichen.

Traffic 2017-08-11T12:02:57+00:00

Engl. Verkehr oder bezogen auf das Web die Zahl der Besucher und Seitenaufrufe einer Site über einen bestimmten Zeitraum hinweg.

Umbrella-Werbung / Umbrella Marketing 2017-08-11T11:48:17+00:00

Auch Dach- oder Schirm-Werbung genannt, bei der nicht das Einzelprodukt, sondern die Marke im Vordergrund steht und auf das gesamte Programm abstrahlen soll.

Urheber 2017-08-11T11:48:28+00:00

Relevante Regelungen: § 7 UrhG
Urheber ist der Schöpfer des Werkes, also derjenige, der es gestaltet hat. Der Urheber ist stets der ursprüngliche Rechtsinhaber

URL 2017-08-11T11:48:32+00:00

Uniform Resource Locator – Das ist die Adresse, unter der Sie im Internet ein Dokument, ein Bild bzw. eine Datei finden können.

Vektorgrafik 2017-08-11T11:48:53+00:00

Vektorgrafiken basieren anders als Rastergrafiken nicht auf einem Pixelraster, in dem jedem Bildpunkt ein Farbwert zugeordnet ist, sondern auf einer Bildbeschreibung, die die Objekte, aus denen das Bild aufgebaut ist, exakt definiert. So kann beispielsweise ein Kreis in einer Vektorgrafik über Lage des Mittelpunktes, Radius, Linienstärke und Farbe vollständig beschrieben werden; nur diese Parameter werden gespeichert. Im Vergleich zu Rastergrafiken lassen sich Vektorgrafiken daher oft mit deutlich geringerem Platzbedarf speichern. Eines der wesentlichen Merkmale und Vorteile gegenüber der Rastergrafik ist die stufenlose und verlustfreie Skalierbarkeit.

Die gängigsten Dateiformate einer vektorgrafik sind: EPS, AI oder CDR.

Verwertungsrecht 2017-08-11T11:49:05+00:00

Relevante Regelungen: § 15, §§ 16-23 UrhG
Das Rechte des Urhebers, sein Werk auf eine bestimmte Art zu nutzen. Unterschieden wird zwischen körperlichen und unkörperlichen Verwertungsrechten.

Volltext 2017-08-11T11:49:17+00:00

Damit sind komplette Texte wie z.B. Nachrichten oder Zeitungsartikel gemeint. Steht öfters mit dem Begriff Volltextsuche verbunden. Hier werden die gesamten Texte einer Webseite durchsucht.

Web 2017-08-11T11:49:23+00:00

Allgemein gebräuchliche Abkürzung für das World Wide Web

Webspace 2017-08-11T11:49:28+00:00

Der Speicherplatz, der auf einem Server für eine Webseite angemietet oder zur Verfügung gestellt wird.

Webdesign 2017-08-11T11:49:34+00:00

Webdesign ist die Gestaltung und Umsetzung einer Webseite. Es umfasst Navigationsstrukturen, Grafiken, Inhalte usw.

Webmaster 2017-08-11T11:49:45+00:00

Ist die Person, die für das Funktionieren und die Inhalte einer Webseite verantwortlich ist.

Webpage 2017-08-11T11:49:54+00:00

Ist die einzelne Seite einer Homepage

Webseite / Website 2017-08-11T11:50:01+00:00

Ist der Internetauftritt z.B. einer Firma, eines Unternehmens im World Wide Web, bestehend aus mehren Seiten. Auch als Homepage bezeichnet.

Werk 2017-08-11T11:50:06+00:00

Relevante Regelungen: § 2 UrhG
Das Urheberrechtsgesetz definiert das Werk als „persönliche geistige Schöpfung“. Das Werk im urheberrechtlichen Sinne ist das konkrete Ergebnis der individuellen literarischen oder künstlerischen Tätigkeit oder Softwareentwicklung eines oder mehrerer Urheber. Eine eindeutige, vollständige Definition des Werksbegriffes gibt es nicht. Vielmehr wandelt sich das Verständnis des Werkbegriffs mit der Zeit und der Herausbildung neuer Werkformen.

WYSIWYG 2017-08-11T11:50:12+00:00

Ist die Abkürzung für das Prinzip „What You See Is What You Get“ („Was du siehst, ist was du bekommst.“). Bei echtem WYSIWYG wird ein Dokument während der Bearbeitung am Bildschirm genauso angezeigt, wie es bei der Ausgabe über ein anderes Gerät, z. B. einem Drucker, aussieht.

Zielgruppe 2017-08-11T11:50:42+00:00

Die Zielgruppe umfasst einen Kreis von aktiven oder potenziellen Kunden, auf die Marketingaktivitäten ausgerichtet werden. Die Zielgruppenbildung, d.h. die Differenzierung der Kunden nach relevanten Merkmalen, ist die Grundlage der Marktsegmentierung.

Zielgruppenanalyse 2017-08-11T11:50:56+00:00

Zielgruppenanalyse ist ein Mittel zur Bestimmung und Interpretation einer Zielgruppe. Die Identifikation von Zielgruppen ist wichtig für gezielte Öffentlichkeitsarbeit, da diese hinsichtlich ihrer Informationsinteressen in die kommunikativen Massnahmen einbezogen werden müssen.

Zitat 2015-12-28T15:32:16+00:00

Ein Zitat ist die Verwendung von Teilen eines urheberrechtlich geschützten Werkes in einem anderen Werk und ist erlaubt, wenn dies zu einem Zitatzweck geschieht.

Zitatzweck 2015-12-28T15:32:05+00:00

Relevante Regelungen § 51 UrhG
Ein Zitat ist nur dann zulässig, wenn es einem Zitatzweck dient. Das heißt, die Übernahme eines fremden Werkes oder Werkteils muss stets einen inhaltlichen Zusammenhang mit dem zitierenden Werk aufweisen. Dieser kann darin liegen, dass die zitierten Quellen der Erläuterung, der Unterstützung oder Fortentwicklung des eigenen Gedankenganges oder zur Auseinandersetzung mit dem übernommenen Werk dienlich sind.

Button 2017-08-11T11:51:10+00:00

Schaltfläche auf Internetseiten; Plakette zum Anstecken

Browser 2017-08-11T11:51:20+00:00

Computer-Applikation, die das Surfen im World Wide Web durch Anklicken verlinkter Inhalte erlaubt. Gängige Browser sind u.a. Firefox, Internet-Explorer, Safari und Chrome.

Stand der Statistischen-Auswertung: 15.01.2016

Firefox 30%
Chrome 26%
Safari 20%
Sonstige 11%
Opera 3%
Internet Explorer 10%
BODY 2017-08-11T11:51:27+00:00

Virtueller Container für den eigentlichen Seiteninhalt einer HTML-Seite, der alle im Browserfenster sichtbaren Informationen enthält. Für eine gute Suchmaschinenposition sollten wichtige Suchbegriffe mit der für die wichtigsten Suchmaschinen korrekten Worthäufigkeit nicht nur im der Seite, sondern auch im Seitentext vorkommen.

Bannertausch 2017-08-11T11:51:34+00:00

Nennt man die günstige Werbeform für den gegenseitigen Tausch der Banner mit einem anderen Webseitenbetreiber. Diese Form der Werbung ist speziell bei kleineren Unternehmen sehr beliebt und praktiziert.

Banner 2017-08-11T11:51:53+00:00

Werbeanzeige im Internet. Es handelt sich hier um einen grafisch gestalteten (meist animierten) Balken, der beim Anklicken auf die jeweilige Seite oder das jeweilige Angebot verweist. 

Gängige Bannergrößen

  • 468×60 Pixel (Full Banner)
  • 234×60 Pixel (Half Banner)
  • 400×40 Pixel (Small Full Banner)
  • 120×600 Pixel (Skyscraper)
  • 130×80 Pixel (Button)
  • 88×31 Pixel (Micro Banner)
B2C 2017-08-11T11:52:17+00:00

Business to Customer. Dies sagt aus, das eine Geschäftsbeziehung zwischen einer Firma und einem Endkunden gesucht bzw. ausgeüb wird.

B2B 2017-08-11T11:52:32+00:00

Business to Business. Dies sagt aus, das eine Geschäftsbeziehung zwischen 2 Firmen gesucht bzw. ausgeüb wird.

Ausschließliches Nutzungsrecht 2017-08-11T11:52:50+00:00

Relevante Regelungen: §§ 31 Abs. 3, 35 UrhG
Das exklusive Recht, ein Werk auf eine bestimmte Art und Weise zu nutzen. Es berechtigt, anderen die Nutzung zu untersagen und selbst Unterlizenzen (bei Zustimmung des Urhebers) an Dritte zu vergeben.

ALT Text 2017-08-11T12:03:31+00:00

Text des - ALT Text-Tags für die Beschreibung des Inhalts einer Grafik. Sollte nicht zu Wiederholungen des oder der Suchbegriffe genutzt werden, da diese Beschreibung in Textbrowsern und Browsern für Sehbehinderte Anwendung findet.

AIDA Formel 2017-08-11T11:53:25+00:00

Verkaufsfördernde Texte werden oft mit der AIDA Formel verfasst

A – attention – Aufmerksamkeit erregen
I – interest – Interesse wecken
D – desire – Wünsche erzeugen
A – action – Kauf auslösen

1:1 Marketing 2017-08-11T11:54:53+00:00

Auf jeden einzelnen Kunden zielgerichtetes Marketing

Aktionswerbung 2017-08-11T11:56:03+00:00

Verkäufsförderung mit Promotioncharakter, meist bestehend aus klassischer Werbung (Anzeigen in der Tagespresse, Schaufensterbeschriftung, Flyer). Diese Form der Werbung ist oft gekoppelt mit besonderen Rabatten und führt zu einer kurzfristigen Käuferstimulanz. (z.B. Wintersschlussverkauf, Weihnachtsangebot, Frühjahrsangebot usw.)

404 Error 2017-08-11T11:56:26+00:00

Dies ist eine Fehlerseite, die den Besucher des Links darauf aufmerksam macht, das diese Seite nicht mehr existiert.